A B E G J M P S T Z

Sparen

Sparen ist eins der beliebtesten Hobbys der Deutschen. Keine andere Nation sorgt so fleißig vor.

Unbeschwertes Rentnerdasein

Mit privater Vorsorge lässt sich ein Vermögen aufbauen, das im Alter zur Verfügung steht. Da das Renteneintrittsalter ständig angehoben wird, ist es zwischenzeitlich fast schon ein Luxus, mit Anfang 60 nicht mehr auf das Arbeitseinkommen angewiesen zu sein. Viele Rentner müssen bereits heute Zusatzjobs annehmen, um sich einen gewissen Lebensstandard zu leisten. Das Thema Altersvorsorge war in der Vergangenheit nicht so präsent, wie es heute der Fall ist. Die gesetzliche Rente allein reicht oft nicht aus. Und sicher ist sie auch nicht.

Für alle Eventualitäten vorgesorgt

Doch nicht nur das Sparen gehört zur privaten Altersvorsorge – ein ausreichender Versicherungsschutz ist genauso wichtig. Ein einfaches Beispiel verdeutlicht die Brisanz: Durch die jahrelange Spardisziplin wurde ein beträchtliches Vermögen aufgebaut. Bei einem Autounfall wird der Sparer zu einem Strafgeld verurteilt, da er einen beträchtlichen Sachschaden verursacht hat. Das gesamte Vermögen muss für die Schadensregulierung aufgebracht werden.

Das obige Beispiel zeigt, dass ein ausreichender Versicherungsschutz auch das Vermögen sichert. Eine Haftpflichtversicherung oder Gebäudeversicherung mit ausreichender Deckungssumme ist elementar wichtig. Weitere Versicherungen wie die Rechtschutzversicherung, Krankenzusatzversicherung oder Risikolebensversicherung sollten zusammen mit einem Versicherungsexperten geprüft werden. Doch nicht nur die Versicherungen sollten auf dem aktuellsten Stand sein. Auch Vollmachten sollten geprüft werden: Wer hat die Verfügungsgewalt über das Vermögen und wann?

Ausreichende Liquidität

Ein Teil des Vermögens sollte als Liquidität zur Verfügung stehen. Ein Vermögen in Form von Immobilien und Gold ist zwar wertbeständig und inflationssicher, doch für laufende Ausgaben muss ein Teil sofort verwertet werden. Um unnötige Verkäufe zu vermieden, sollte mindesten zehn bis fünfzehn Prozent des Vermögens als Liquidität vorhanden sein. Sonst müssen beispielsweise Aktien, die zwar als hochliquide gelten, zu ungünstigen Kursen verkauft werden. Tages- und Festgeldkonten eignen sich hervorragend als Sparformen für eine Liquiditätsreserve. Welche Zinsen sich dabei aktuell erzielen lassen, zeigen unsere Rechner

Tagesgeldzinsen berechnen

Festgeldzinsen berechnen

Steuerliche Aspekte beachten

Auch die steuerliche Seite darf nicht unberücksichtigt bleiben. Ein guter Steuerberater kann unter Umständen einen guten Vermögensverwalter ersetzen.
Hinsichtlich der möglichen Steuerersparnisse aus den Kapitaleinkünften sollte grundsätzlich ein Steuerberater konsultiert werden.

Investmentangebot mit Steuerspar-Effekt anfordern

Wenn Sie sich für das Thema "Steuern sparen" interessieren, können Sie über das nachfolgende Formular ein unverbindliches und kostenloses Angebot anfordern:

Ein Service von ccfs Geschlossene Fonds Vergleiche

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *