1822direkt erhöht Anlagesumme für 1822direkt-ZinsCash Topzinssatz

Freitag den 6.01.2012

Tagesgeld lohnt sich wieder, auch in höheren Beträgen! Während mittlerweile einige Banken gute Angebote für diese Art von Sparen anbieten, bessert nun auch die 1822direkt ihr Tagesgeldkonto auf. Die 1822direkt erhöht die maximal mögliche Anlagesumme für den1822direkt-ZinsCash Topzinssatz!

Das bedeutet: beim 1822direkt-ZinsCash Tagesgeld werden seit heute nicht mehr nur für Anlagebeträge bis 25.000 Euro mit 2,55 Prozent p.a. verzinst, sondern der Topzinssatz der 1822direkt gilt bis Anlagebeträge von 250.000 Euro. Und: für neu eröffnete 1822direkt-ZinsCash Konten wird der Zinssatz garantiert bis zum 12.Juli 2012.

Das Angebot des Topzinssatzes beim 1822direkt-ZinsCash gilt für alle Kunden, die bei der 1822direkt in den letzten 12 Monaten kein Tagesgeldkonto hatten – und ist damit auch für Kunden der 1822direkt interessant und nicht nur für völlige Neukunden der Bank.

Da die 1822direkt ein Tochterinstitut der Frankfurter Sparkasse ist, gilt zudem die hundertprozentige Absicherung der Spareinlagen durch das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe. Beim 1822direkt-ZinsCash wird deshalb nicht nur vom attraktiven Zinssatz für das Tagesgeld sondern auch von der maximalen Einlagensicherheit profitiert!

Dies ist auch der große Vorteil des 1822direkt-ZinsCash. Die Zinsen liegen zwar ein paar Basispunkte unter dem aktuellen Spitzenzins beim Tagesgeld, dafür wird die Sicherheit der Einlagen bei der 1822direkt groß geschrieben.

Weitere Tagesgeldkonten mit guter Verzinsung und zudem teilweise mit attraktiven Prämien gibt es wie immer in unserem Tagesgeldvergleich auf http://www.tagesgeldvergleich.cc/.