Commerzbank bietet 2,3 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld

Sonntag den 31.07.2011

Die Commerzbank liegt mit ihrem aktuellen Tagesangebot beim Tagesgeldvergleich von tagesgeldvergleich.cc im oberen Drittel der Rangliste. Damit lohnt sich in jedem Fall ein genauerer Blick auf die Konditionen des Tagesgeldkontos von der Commerzbank. Normalerweise ist ja von der Direktbank comdirect immer ein gutes Tagesgeldangebot zu erwarten, aber auch die Commerzbank selbst ist mit dem für 6 Monate garantierten Zins von 2,3 Prozent p.a. derzeit nicht schlecht im Vergleich mit anderen Angeboten. Zwar hat eine Studie der Bank of Scotland gezeigt, dass die Beschränkung der Zinsen auf einen bestimmten Zeitraum (hier 6 Monate) auf Unverständnis bei den Verbrauchern stößt. Aktuell sind derartige Zinsgarantien für ein halbes Jahr allerdings bei nahezu allen Banken zu beobachten.

2,3 Prozent p.a. Zinsen für 6 Monate garantiert

Bei der aktuell angenommenen Inflationsrate von etwa 2,4 Prozent, schützt das Commerzbank Tagesgeldangebot fast zu 100% vor dem Kaufkraftverlust durch Preissteigerungen. Sicherheit steht bei der Commerzbank auch mit auf der Produktpräsentation: die Bank ist an den deutschen Einlagensicherungsfonds angeschlossen und sichert die Spareinlagen und Guthaben der Sparer darüber ab. Ein weiterer Plus-Punkt des Tagesgeldkontos bei der Commerzbank ist die tägliche Verfügbarkeit. Bis vor kurzem war es beispielsweise bei der Postbank noch so (ist es teilweise immer noch), dass nur 2000 Euro pro Monat frei verfügbar sind. Möchte man mehr vom Tagesgeldkonto abheben, ist dies mit einem Zinsverlust verbunden.

Tagesgeld der Commerzbank: täglich verfügbar und über Sicherungsfonds abgesichert

Das Topzins-Konto Plus, wie die Commerzbank ihr Tagesgeld-Produkt nennt, kann natürlich in allen Commerzbank Filialen persönlich eröffnet werden. Aber auch im Internet und über den Tagesgeldvergleich von tagesgeldvergleich.cc kann das Konto online eröffnet werden. Im Übrigen vergleicht die Commerzbank ihre Zinsen von 2,3 Prozent mit einem durchschnittlichen Tagesgeldzinssatz über alle Banken von 0,74 Prozent. Diesen Vergleich hat sie natürlich klar gewonnen. Ob es auch noch andere Banken gibt, die die Commerzbank schlagen, können Sie bei tagesgeldvergleich.cc einfach und übersichtlich nachschauen.