Giro plus: 5 Prozent Zinsen auf Tagesgeld bei der Postbank

Dienstag den 4.10.2011

Die Postbank wirbt mit einem neuen Angebot um mehr Privatkunden und stößt mit einem Zinssatz von 5 Prozent auf das Tagesgeldkonto in den Markt vor. Allerdings ist dieser Zinssatz von 5 Prozent p.a. auf das Tagesgeld – wie bei anderen Angeboten mit hohen Tagesgeldzinsen der Postbank ebenfalls – an gewisse Konditionen gebunden, die erfüllt werden müssen, damit der Zins gewährt wird. Bei diesem Angebot, das man bis zum 31. Oktober 2011 wahrnehmen kann, handelt es sich um das Postbank Giro Plus Angebot, das neuen Kunden des Girokontos gewährt wird.

Neukunden des Girokontos der Postbank erhalten 5 % Tagesgeldzinsen

Wer als Neukunde bei der Postbank also ein Girokonto eröffnet und dieses aktiv nutzt erhält auf das Tagesgeldkonto der Postbank eine Verzinsung von 5 Prozent. Die Maximaleinlage auf dieses Tagesgeldkonto beträgt 15.000 Euro. Der Zinssatz, der natürlich aufgrund der Konditionalität außer Konkurrenz zu anderen Tagesgeldangeboten steht, wird für 5 Monate garantiert.  Neben dem absoluten Spitzenzinssatz von 5% auf Tagesgeld gibt es einen weiteren Bonus für Giro-Neukunden: Ein kostenloser Dispokredit in Höhe von 500 Euro wird ihnen gewährt.

Girokonto bei aktiver Nutzung und Mindestgeldeingang kostenfrei

Da dieses Angebot an die Eröffnung eines Girokontos gebunden ist, ist es wohl demnach auch nur für Kunden von Belang, die tatsächlich ein Girokonto benötigen. Die Postbank ermöglicht ihren Kunden beim Postbank Giro plus Konto eine kostenlose Kontoführung, wenn monatlich mindestens ein bargeldloser Geldeingang in Höhe von 1000 Euro vorgenommen wird. Im Angebot enthalten ist die praktische Postbank Card aber auch eine Visa Kreditkarte. Ausgestattet mit diesen Karten kann man an allen Shell Tankstellen einen Tank-Rabatt in Anspruch nehmen. Das Angebot der Postbank ist also gespickt mit zahlreichen Vorteilen und Vergünstigungen.